BVB verlängert mit Schmelzer bis 2014

Schon seit Monaten versuchte Sportdirektor Michael Zorc, Marcel Schmelzer von einer vorzeitigen Vertragsverlängerung bei Borussia Dortmund zu überzeugen. Der Linksverteidiger gehört auf seiner Position zu den gefragtesten Spielern der Bundesliga, soll unter anderem Angebote aus dem Ausland bekommen haben.

Doch nun ist es dem BVB gelungen, den Vertrag mit Marcel Schmelzer vorzeitig bis zum 30. Juni 2014 zu verlängern. Das verkünden die ‚Schwarz-Gelben‘ am heutigen Dienstag offiziell. Der 23-Jährige spielt bereits seit 2005 für den Verein. „Mit Marcel Schmelzer haben wir einen weiteren wichtigen Spieler für die Zukunftsplanung unserer Mannschaft langfristig an den BVB gebunden“, so Sportdirektor Michael Zorc auf der Vereinspage. Auch der Spieler zeigt sich erfreut, dass die Verhandlungen nun beendet sind. „Ich freue mich sehr über die Einigung mit dem BVB, zumal ich nie einen Zweifel daran gelassen habe, dass Borussia Dortmund für mich die erste Adresse ist“, erklärt Marcel Schmelzer.

Dem BVB ist es damit nach den Vertragsverlängerungen von Sven Bender (bis 2016), Kevin Großkreutz und Mario Götze (jeweils bis 2014) gelungen, das vierte Talent langfristig an den Verein zu binden. Auch mit Innenverteidiger Mats Hummels wollen die Dortmunder über 2013 hinaus verlängern.

Bild von s. bär

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen