Borussia Dortmund offenbar an Albin Ekdal interssiert

Eigentlich hatte man die Transferplanungen beim BVB schon als beendet erklärt. Doch Manager Michael Zorc soll nun Albin Ekdal im Visier haben.

Da Markus Feulner den BVB verlassen wird, er wechselt nach Nürnberg, und Mohamed Zidan mit einem Abschied trotz Vertrags bis 2012 liebäugelt, hat Zorc den 21-jährigen Schweden auf dem Zettel. Das berichtet die „Bild“-Zeitung. In der abgelaufenen Spielzeit stand der Mittelfeld-Riese (1,86 Meter) für den FC Bologna auf dem Platz. Ekdals Ablöse, dessen Transferrechte zu je 50 Prozent bei Bologna und Juventus Turin liegen, dürfte der Zeitung zufolge bei 3,5 Millionen Euro liegen. Sein Vertrag läuft noch bis 2014. Allerdings müsste vor einem Ekdal-Transfer Zidan den Verein verlassen, so die „Bild“ weiter. Der Ägypter kassiert rund 1,5 Millionen und könnte zudem knapp 2 Millionen Ablöse erzielen. Geld, welches der BVB bei einem Transfer Ekdals benötigen würde.

Schwedens U21-Nationalspieler ist technisch stark, schnell und agiert vorzugsweise im zentralen Mittefeld. In der vergangenen Spielzeit stand er für Bologna 22-mal auf dem Platz und erzielte dabei ein Tor.

Bild von Peter Fuchs

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen