Barca gewinnt nach Galavorstellung das Finale der Champions League 2011

Es war eine Demonstration des FC Barcelona: Im Finale der Champions League führten die Katalanen Manchester United vor. Pedro (27. Minute), Lionel Messi (54.) und David Villa (69.) bescherten Barca den Erfolg in der ‚Königsklasse‘. Wayne Rooney (34.) hatte zwischenzeitlich für ManU ausgeglichen.

Die 87.695 Zuschauer im ausverkauften Londoner Wembley-Stadion sahen von Beginn an eine tolle Partie. ManU kam zunächst besser ins Spiel und setzte Barca gehörig unter Druck. Das ging eine Viertelstunde so, dann wendete Barcelona das Blatt. Nach Flanke von Xavi besaß Pedro die erste Barca-Chance (16.). Der Flügelflitzer konnte die Möglichkeit aber nicht nutzen. Barca war jetzt dominierend und spielte die ‚Red Devils‘ an die Wand. Zweimal vergab Villa (20./21.) für Barca, im Anschluss klärte Manchesters Verteidiger Nemanja Vidic vor dem einschussbereiten Messi (22.). Das Führungstor für den FC Barcelona lag jetzt in der Luft.  Dann zog Xavi drei Gegenspieler auf sich. Mit dem Außenrist passte er auf den freistehenden Pedro, der wiederum Manchesters Keeper Edwin van der Sar mit einem Flachschuss aus 15 Metern keine Abwehrchance ließ. Manchester schien schockiert. Doch völlig überraschend schlugen sie zurück. Nach einem Doppelpass mit Ryan Giggs zog Rooney aus rund elf Metern ab und erzielte das 1:1.

Nach dem Seitenwechsel veränderte sich das Bild kaum. Barcelona blieb die dominierende Mannschaft. Barca hatte durch Dani Alves (52.) erneut eine gute Chance. Diese konnte van der Sar noch vereiteln. Doch nur zwei Minuten später sah er bei Messis Schuss aus knapp 20 Metern nicht so gut aus. Ein Gegentor der Kategorie „haltbar“. Die Katalanen dominierten weiter die Partie. In der 69. Minute machten sie dann alles klar: Nach toller Einleitung des überragenden Messi und Vorlage von Sergio Busquets erzielte Villa das 3:1.

Für Barca war es nach 1992 (Europapokal der Landesmeister), 2006 und 2009 der vierte Erfolg in der ‚Königsklasse‘. Damit zogen die Katalanen mit dem FC Bayern München und Ajax Amsterdam gleich. Nur Real Madrid (9), der AC Mailand (7) und der FC Liverpool (5) haben mehr Titel geholt.

Bild von prettyfriendship

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen