Auch Schalke 04 buhlt um Riether vom VfL Wolfsburg

Der FC Schalke 04 versucht derzeit, einige Hinterlassenschaften von Felix Magath wieder zu beseitigen. Daher ist Manager Horst Heldt seit Wochen damit beschäftigt, den Kader der ‚Königsblauen‘ zu verkleinern. Während man gerne Sascha Riether vom VfL Wolfsburg verpflichten möchte, sollen noch fünf Spieler den Verein verlassen.

„Zum Saisonstart wollen wir zwischen 24 und 26 Spieler im Kader haben“, erklärt Heldt gegenüber der „Bild“. Nach Informationen der Zeitung sollen Jermaine Jones, Anthony Annan, Jan Moravek, Hao Junmin und Levan Kenia den Verein verlassen. Einigen Kandidaten habe Heldt bereits mitgeteilt, dass man nicht weiter mit ihnen plane. „Mit Annan und Hao haben wir schon Gespräche geführt und ihnen nahegelegt, sich einen neuen Verein zu suchen.“ Wie das Blatt weiter berichtet, soll für Hao ein Angebot vom russischen Erstligisten Terek Grosny vorliegen. Manager Heldt bestätigte dies.

Indes versucht der FC Schalke, Wolfsburgs Sascha Riether zu verpflichten. Wie die Zeitung weiter berichtet, hat Schalke ein offizielles Angebot für den 28-Jährigen abgegeben. Riether soll rund 2,5 Millionen Euro Ablöse kosten. Vor allem der 1. FC Köln buhlt derzeit um Riether. Ein Wechsel zur ‚Geißbock-Elf‘ galt eigentlich als sicher.

Bild von Free-ers

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen