Annan und Hao sollen den FC Schalke 04 verlassen

Nachdem Ex-Trainer Felix Magath im vergangenen Transfersommer äußerst aktiv war, mistet man beim FC Schalke 04 nun den Kader aus. Manager Horst Heldt hat in den letzten Wochen bereits elf Spieler verkauft. Das scheint aber noch nicht das Ende gewesen zu sein.

Mit Junmin Hao und Anthony Annan hat S04 offenbar die nächsten Kandidaten im Blick, mit denen der Verein nicht mehr plant. Wie das Nachrichtenmagazin „Focus“ berichtet, hatte Schalke mit Hangzhou Greentown bereits einen fertigen Transfervertrag formuliert. Allerdings möchte Hao nicht zurück in seine Heimat. „Wir haben ihm gesagt, dass er in einer schwierigen Situation bei uns ist und ihm einen Vereinswechsel nahegelegt. Das gleiche gilt für Tony Annan“, zitiert das Nachrichtenmagazin Heldt aus dem Trainingslager auf Rügen.

Der 24-jährige Hoa besitzt auf Schalke noch einen Vertrag bis 2013. Annans Arbeitspapier läuft noch bis 2014. Beide Spieler hatte Magath noch verpflichtet, mit Hao verlängerte der Meistertrainer noch Anfang dieses Jahres. Der Vertrag des Mittelfeldspielers lief ursprünglich bis 2011.

Bild von Free-ers

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen