Alexis Sanchez vor Wechsel zum FC Barcelona

Seit Wochen kursierte das Gerücht, der FC Barcelona zeige großes Interesse an Alexis Sanchez von Udinese Calcio. Nun scheinen sich die Katalanen mit Sanchez und seinem Verein geeinigt zu haben. Der Angreifer steht unmittelbar vor einem Wechsel nach Spanien.

Übereinstimmend berichten Medien in Italien und Spanien, ‚Barca‘ zahle 38 Millionen Euro für den Chilenen an Udinese Calcio. In der abgelaufenen Saison erzielte der 22 Jahre alte Außenstürmer in 31 Ligaspielen zwölf Tore. Am Ende belegte Udinese Calcio Rang vier und schaffte damit die Champions-League-Qualifikation. Sanchez debütierte mit 17 Jahren in der Nationalelf und kommt bereits auf 33 Länderspiele. Von seinem Heimatklub CD Cobreloa wechselte Sanchez im zarten Alter von 16 Jahren für drei Millionen Euro zu Udinese Calcio. Auch Manchester City und Manchester United sollen an dem Jungstürmer interessiert gewesen sein. Offenbar hatte ManCity den Kampf noch nicht aufgegeben und offerierte zuletzt 40 Millionen Euro für den Spieler.

Der FC Barcelona hat mit der Verpflichtung des Jungstars wohl den ersten seiner Wunschtransfers realisiert. Die Katalanen sind zudem an Cesc Fabregas vom FC Arsenal und Giuseppe Rossi vom FC Villarreal interessiert.

Bild von Will Palmer

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen