1. FC Köln: Michael Rensing verlängert seinen Vertrag

Michael Rensing wird auch in Zukunft im Tor des 1. FC Köln stehen. Der ehemalige Torhüter des FC Bayern München war in der Winterpause nach einem halben Jahr Arbeitslosigkeit vom dreimaligen deutschen Meister verpflichtet worden. Über genaue Vertragsdetails soll auf einer Pressekonferenz am Mittwochmittag Auskunft gegeben werden.

„Wir freuen uns sehr, dass sich Michael Rensing durch die frühzeitig vorgenommene Vertragsverlängerung klar zum 1. FC Köln bekennt. Michael ist in ganz kurzer Zeit ein enorm wichtiger Spieler für uns geworden“, so Kölns neuer Sportdirektor Volker Finke auf der Homepage des Vereins. „Das hat er in den zurückliegenden Spielen eindrucksvoll durch seine Leistung und durch seine Führungsqualitäten unter Beweis gestellt.“

Rensing gehörte in den letzten Wochen zu den Leistungsträgern des FC. Auch der 26-Jährige hatte einen maßgeblichen Anteil an der beeindruckenden Heimbilanz von sechs Siegen in Serie. Bei der 2:6-Niederlage am vergangenen Wochenende gegen den Hamburger SV war der Torhüter noch der beste Kölner Spieler auf dem Platz. Nach seinem Aus beim deutschen Rekordmeister hatten Rensing viele Experten das Talent bereits aberkannt. Doch in den ersten Wochen bei seinem neuen Verein ließ Rensing seine Kritiker verstummen und zeigte, wozu er in der Lage ist. Diese Leistungen scheinen nun auch den 1. FC Köln vollends überzeugt zu haben.

Bild von cerberusofcologne2008

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen